Font Size

Cpanel

Actualities

16.05.2017: Für Ausschreibung und Anmeldeformulare für das Bouletournier vom 6. - 8. Oktober in Darmstadt hier klicken
16.05.2017: Der Rundbrief 2/2017 der Sektion Stuttgart kann hier heruntergeladen werden.
05.02.2017: Das Jumelageblättle 2016-1 der Sektion Böblingen/Tübingen kann hier heruntergeladen werden.
31.12.2016:  Einen Bericht über GV und Anschlussprogramm auf Malta aus der Deutsch-Schweiz mit vielen Bildern von Edgar Starck aus Dresden findet ihr hier

Das Angebot von internationalen Veranstaltungen und Sprachreisen findet ihr links unter dem Menüpunkt „Eurojumelages -> Aktivitäten“!

Achtung Autofahrer! Auch in Frankreich gibt es nun Umweltplaketten, die auch für deutsche Autofahrer Pflicht sind. Nähere Informationen hier.

Last Minute Angebot
Es gibt noch freie Ferienarbeitsplätze in Frankreich !!!
1.) in Orléans im July, Büro Arbeit
2.) in Paris, vom 28.Agust bis 30/09, Zustellung und
3.) in Paris für 4 Wochen im Juli, Zustellung
Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular gibt es im Internet unter: http://www.eurojumelages.eu/index.php/de/ferienjob/documents16


2016: OSCAR in Leiwen an der Mosel

Leiwen mosel kDer diesjährige Oscar fand vom 20. – 24. Juni statt, organisiert von den deutschen Sektionen Darmstadt, Konstanz und Stuttgart. Insgesamt waren 159 Teilnehmer aus 6 Ländern gekommen: 71 aus Deutschland, 55 aus Frankreich, 10 aus Großbritannien, 10 aus Polen, 9 aus Dänemark, 4 aus der Schweiz. Auch der Präsident von EUROJUMELAGES, Marian Fabian, hat an der Veranstaltung teilgenommen sowie mehrere Mitglieder aus dem Verwaltungsrat von EUROJUMELAGES. Untergebracht waren wir im Ferienresort Eurostrand, wo wir rundum versorgt wurden. Leiwen cyclists kFür die sportlichen Aktivitäten hatten sich 50 Teilnehmer als Radfahrer und 85 Teilnehmer als Wanderer gemeldet. Für Teilnehmer, die nicht am Radfahren bzw. Wandern teilnehmen wollten, bestand die Möglichkeit, am Programm, das Eurostrand anbot, teilzunehmen. So konnten bei 2 Halbtagesausflügen die Stadt Luxemburg bzw. Trier besichtigt werden.
Die sportlich Aktiven waren an 2 Tagen unterwegs: am Dienstag und am Donnerstag. Start für unsere Aktivitäten war jeweils von Eurostrand aus. Für Radfahrer, die am Dienstag 110 km fahren wollten, führte Horst eine Tour in den Hunsrück, für Radfahrer, die am Dienstag 75 km fahren wollten ging die Radtour entlang der Mosel nach Trier und zurück, begleitet von Alfred, Christian, Werner R. und Irmi. Die Wanderer wanderten mit Werner S. und Isolde 15 km auf dem Moselsteig zum Aussichtsturm Fünfseenblick, die Gruppe mit Georg 12 km rund um Leiwen.
Leiwen boat kAm Mittwoch gab es einen gemeinsamen Ausflug aller Teilnehmer. Zunächst ging es mit dem Bus nach Traben-Trarbach, wo wir nach einer kurzen Stadtführung in Trarbach ein Schiff bestiegen, das uns nach 2 Stunden Fahrt moselaufwärts nach Bernkastel-Kues brachte. Nach einer kurzen Stadtführung in Bernkastel hatten wir noch genügend Zeit für einen individuellen Stadtrundgang. Mit dem Bus ging es dann über die Panoramastraße oberhalb der Mosel zurück nach Leiwen.
Leiwen walkers kAm Donnerstag wurden die Räder und die Radfahrer mit 2 Bussen und Fahrradanhängern nach Daun in der Eifel transportiert. Dort Von dort ging es auf dem Maare-Mosel-Radweg auf einer stillgelegten Bahntrasse hinunter bis nach Wittlich. Die 100 km-Gruppe setzte dann die Fahrt auf dem Maare-Mosel-Radweg bis zur Mosel fort, um über Bernkastel-Kues der Mosel entlang wieder nach Leiwen zurückzukehren. Die 65 km-Gruppe fuhr auf dem Radweg Wittlicher Senke und dann auf dem Salm-Radweg nach Leiwen zurück. Die 10 km-Wanderer waren auf dem Moselsteig über die Zummethöhe nach Neumagen-Dhron unterwegs, die 6 km-Wanderer am Nachmittag bei und in Leiwen. Unser Bereitschaftsdienst in Gestalt von Doris kam zweimal zum Einsatz, um schwächelnde Teilnehmer mit dem Auto abzuholen.
Leiwen oscarcup kLeiwen wander jung kAm letzten Abend fand die Siegerehrung statt. Die Radfahrer haben insgesamt ca. 7500 km zurückgelegt, davon Deutschland ca. 3900 km. Die Sektion Konstanz hat davon die meisten Kilometer gefahren (ca. 1500 km). Dafür nahm Sabine den OSCAR-Pokal entgegen. Die Wanderer haben insgesamt ca. 1600 km zurückgelegt, davon die Sektion Darmstadt ca. 250 km. Dafür nahm Karola den Pokal für die Wanderer entgegen. Wie immer bei Oscar gibt es für die Teilnahme keine Altersgrenze. Dieses Mal war der jüngste Teilnehmer 42 Jahre alt und der älteste Teilnehmer 86 Jahre. Es war schön, wieder alte Freunde der vorhergehenden Oscars zu treffen, aber es waren auch viele neue Gesichter dabei. Wir danken allen Jumeleuren für ihre Teilnahme und freuen uns schon auf OSCAR 2017, der wieder in Deutschland stattfinden wird.

Irmi & Alfred Corbet
 
Real time web analytics, Heat map tracking