Font Size

Cpanel

Actualities

16.05.2017: Für Ausschreibung und Anmeldeformulare für das Bouletournier vom 6. - 8. Oktober in Darmstadt hier klicken
16.05.2017: Der Rundbrief 2/2017 der Sektion Stuttgart kann hier heruntergeladen werden.
05.02.2017: Das Jumelageblättle 2016-1 der Sektion Böblingen/Tübingen kann hier heruntergeladen werden.
31.12.2016:  Einen Bericht über GV und Anschlussprogramm auf Malta aus der Deutsch-Schweiz mit vielen Bildern von Edgar Starck aus Dresden findet ihr hier

Das Angebot von internationalen Veranstaltungen und Sprachreisen findet ihr links unter dem Menüpunkt „Eurojumelages -> Aktivitäten“!

Achtung Autofahrer! Auch in Frankreich gibt es nun Umweltplaketten, die auch für deutsche Autofahrer Pflicht sind. Nähere Informationen hier.

Last Minute Angebot
Es gibt noch freie Ferienarbeitsplätze in Frankreich !!!
1.) in Orléans im July, Büro Arbeit
2.) in Paris, vom 28.Agust bis 30/09, Zustellung und
3.) in Paris für 4 Wochen im Juli, Zustellung
Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular gibt es im Internet unter: http://www.eurojumelages.eu/index.php/de/ferienjob/documents16


2016: Wasser, Erde, Feuer, Luft im Lausitzer Seenland

ost 1 170ost 2 220ost 3 220Aus den Sektionen Berlin/Potsdam, Dresden, Erfurt und Cottbus fanden sich 40 Jumeleure der Ostsektionen zum jährlichen Treffen zusammen, welches mit einer Führung in 2 Gruppen am „Liegenden Eiffelturm“, einer 580 m langen Förderbrücke, begann. Mit dieser F 60 wurde bis 1991 Abraum  im Raum Großräschen abgebaggert, um an die Braunkohle in 30-40 m Tiefe zu kommen.

Die Informationen in bis zu 80 m Höhe über dem zukünftigen Großräschener See waren beeindruckend und die fast 2 Std. dauernde Führung brachte viel Wissenswertes und Ausblicke bis 100 km Entfernung. ost 4 170Der See soll bis 2020 geflutet sein. Am Nachmittag machten wir eine Schiffsfahrt über den bereits seit 1975 gefluteten Senftenberger See, heute ein Segel- und Badeparadies mit Marina, Strandpromenaden und verschiedenen Hotels. Der See wird auch „Badewanne der Dresdener“ genannt. 14 Seen sind bereits entstanden. Aus weiteren 20 ehemaligen Tagebauen sollen weitere, u.a. bis 2025 der „Cottbusser Ostsee“ für Bade- und Wassersport begeisterte Touristen entstehen. Alle Teilnehmer waren beeindruckt vom künftigen Lausitzer Seenland.
Nach einem rustikalen Abendessen im Hotel gab es eine historische Modenschau u.a. mit Nachtbekleidung aus 3 Jahrhunderten.Besonders sexy waren natürlich die Dessous des 21. Jahrhunderts. Bei flotter Discomusik wurde  bis Mitternacht getanzt und viele Grüße und Dank an die  Organisatorin übermittelt. Natürlich gab es aus den Sektionen viel zu erzählen.
ost 5 170Am  Sonntagvormittag ging es mit den Autos nach Döbern zu „ CRISTALICA“, einer 17 m hohen Glaspyramide mit Verkaufsausstellung. Fast jeder fand etwas Passendes aus Glas oder Kristall als Geschenk oder für sich selbst in diesem Glaspalast, auch ein Stück Lausitzer Industriegeschichte, die tausenden Menschen der Lausitz Lohn und Brot in mehreren Jahrzehnten brachte.
ost 6 170Ganz in der Nähe konnten Interessierte dann das Wohnhaus mit Bäckerei und Geschäft von den Eltern des berühmten Schriftstellers Erwin Strittmatter besichtigen, in dem er Kindheit und Jugend verbrachte und von dem der verfilmte dreiteilige Roman „DER LADEN“ handelte. Wen diese Vergangenheit nicht interessierte, wanderte auf einen Aussichtsturm und genoss die Luft am Felixsee, andere nahmen einen Imbiss und ein Bierchen ein und genossen die Herbstsonne.
ost8 170ost7 170Danach ging es mit den PKWs zu „Felitcitas", der Schokoladenseite der Lausitz. Kaffee und Kochen warteten auf uns und bei einer Trinkschokolade und einer Schokoladenverkostung lernten wir viel über ein Ehepaar aus Belgien, welches in der Lausitiz seit 1990 ein Unternehmen aufgebaut hat, was heute 70 Mitarbeiter beschäftigt und wo aus Schokolade Träume entstehen, die man essen kann. Natürlich gab es im Laden wieder viele Ideen zum Mitnehmen und dann ein herzliches Verabschieden in alle Richtungen bis zum nächstenTreffen der Ostsektionen in Berlin, wo wir gemeinsam das 50jährige Bestehen der Berliner Sektion feiern wollen.

Doris Barthel

Real time web analytics, Heat map tracking